Tintri

Über Tintri

Tintri stellt den Storage Quo mit einem speziell für virtualisierte und Cloud-Umgebungen entwickelten System in Frage. Anwender, wie GE, Toyota, United Healthcare, NASA und 6 der Fortune-15-Unternehmen sagen: „Nein zu LUNs“. Mit Tintri beschränkt sich die Verwaltung auf virtuelle Maschinen. Bei einem Bruchteil des Platzbedarfs und zu weit weniger Kosten als mit herkömmlichen Speichern. Neben All-Flash- oder Hybrid-Flash-Systemen bietet Tintri die Wahl zwischen einer konvergenten oder einer Stand-alone-Struktur bei Unterstützung sämtlicher Hypervisoren. Anstatt sich mit komplizierten Speichersystemen auseinandersetzen zu müssen, konzentrieren sich führende Unternehmen lieber auf diejenigen geschäftlichen Anwendungen, die einen Mehrwert erwirtschaften. Einfache Speichersysteme sind dafür unverzichtbar. Mit Smart Storage von Tintri erreichen Sie schnell und problemlos Ihre Virtualisierungsziele.

Produkte

Tintri VMstore ist verfügbar auf der All-flash T5000 Serie und auf der Hybrid-flash T800 Serie. Alle VMstores laufen unter einem gemeinsamen Tintri Operating System mit Echtzeitanalyse. So können Kunden den Speicherort ihrer virtualisierten Workloads über die gesamte Speicherplattform hinweg ganz einfach optimieren.

Das Speichersystem Ihrer Wahl

Tintri baut Speichersysteme, die konsequent auf virtualisierte Anwendungen ausgelegt sind. Doch auch hier ist die richtige Auswahl entscheidend. Denn jede Anwendung hat ihre ganz speziellen Anforderungen.

Tintri image a

Stellen Sie sich vor, Sie hätten Ihre gesamte virtuelle Infrastruktur (Host, Netzwerk und Speicher) stets im Blick und könnten Performance-Probleme in Minutenschnelle erkennen. Sehen Sie Speichersysteme mit anderen Augen!

Sehen Sie sich die 90-Sekunden-Kurzübersicht an

Machen Sie den 5-Minuten-Bedientest

Fordern Sie eine 30-Minuten-Demo an

Für weitere Produktinformationen, bitte hier klicken.