Hausmesse (2011) Köln

Hausmesse 2011 Köln

Wick Hill lud zur zweiten Hausmesse im Jahr:

Fachvorträge, kostenlose Workshops, Networking in der IT-Security-Branche in Köln

  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg

Am 22. September veranstaltete Wick Hill seine bereits zweite Hausmesse in diesem Jahr. Dazu lud der Value-Added-Services-Distributor in das Kommunikationszentrum des Mediaparks Köln, kurz „Komed“, ein. Mit der Hausmesse sollten nun erstmals auch Interessenten aus dem Raum Rhein/Main die Gelegenheit bekommen, in konkreten Gesprächen mit Spezialisten der Hersteller und Wick Hill-Vertretern das breite IT-Security-Lösungsportfolio und die Value Added Services von Wick Hill einmal persönlich kennenzulernen.

Helge Scherff, Geschäftsführer bei Wick Hill: „Für Fachhändler und Partner bedeuten die Value Added Services von Wick Hill reale Wettbewerbsvorteile. Zusatzdienste wie Pre- und Post-Sales-Support, Schulungen, Consulting- und Finanzierungs-Services, Leadgenerierung und aktive Marketing-Unterstützung verschaffen konkrete Mehrwerte. Wir fungieren als Mittler zwischen Hersteller und Fachhandel. Hinter all dem steht ein erfahrenes und hoch motiviertes Service-Team für technische Unterstützung, Training, Installation und Beratung. Viele neue Reseller hatten nun die Gelegenheit, mit uns in Kontakt zu kommen und mehr über unseren hohen Qualitätsanspruch zu erfahren.“

Darüber hinaus informierten sich die Reseller in kurzweiligen Fachvorträgen über die neuesten Produkte von Fortinet, WatchGuard, Kaspersky, SEPPmail, Reddoxx, Symantec und Vasco. Diverse Hersteller stellten sich zudem mit einem eigenen Stand vor. Darunter waren der neue Hersteller Symantec mit seiner Enterprise Security Business-Sparte und Expand, der Spezialist für WAN-Optimierung und -Beschleunigung. Besonders gut angekommen sind erneut die ganztägigen Workshops: „WatchGuard XCS Workshop“, „Fortinet IPv6 Workshop“, „Celestix Workshop“, „Symantec DLP Workshop“, „Symantec PGP Workshop“ und „Reddoxx Workshop“. Dieses kostenlose Angebot ist fast schon eine Tradition der Wick Hill Hausmessen und ist Teil des Added-Services-Ansatzes des Distributors.

Abgerundet wurde der Tag mit einem festlichen Dinner im schicken Nobelrestaurant „Osman 30“ im 30. Stock des KölnTurm. Bei Pianobegleitung und Gesangseinlagen des Lounge Duos dinierten die Gäste und liessen den Abend sachte ausklingen. Ein gelungener Tag, der alles bot, inklusive einen Blick über das nächtliche Köln.

Koeln-Panorama1