Hausmesse (Okt 2012)

Hausmesse Okt 2012

Im Frankfurter MesseTurm: Wick Hill lud zur zweiten Hausmesse 2012

  • 308Wickhill_ffm_.jpg
  • 317Wickhill_ffm_.jpg
  • 274Wickhill_ffm_b.jpg
  • 424Wickhill_ffm_.jpg
  • 434Wickhill_ffm_.jpg
  • 425Wickhill_ffm_.jpg
  • 145Wickhill_ffm_.jpg
  • 330Wickhill_ffm_.jpg
  • 219Wickhill_ffm_.jpg
  • 189Wickhill_ffm_.jpg
  • 445Wickhill_ffm_.jpg
  • 149Wickhill_ffm_.jpg
  • 452Wickhill_ffm_.jpg
  • 465Wickhill_ffm_.jpg
  • 069Wickhill_ffm_.jpg
  • 471Wickhill_ffm_.jpg
  • 301Wickhill_ffm_.jpg
  • 269Wickhill_ffm_b.jpg
  • 040Wickhill_ffm_.jpg
  • 286Wickhill_ffm_.jpg
  • 348Wickhill_ffm_.jpg
  • 373Wickhill_ffm_.jpg
  • 418Wickhill_ffm_.jpg
  • 194Wickhill_ffm_.jpg
  • 238Wickhill_ffm_.jpg
  • 289Wickhill_ffm_.jpg
  • 140Wickhill_ffm_.jpg
  • 329Wickhill_ffm_.jpg
  • Kopie von 161Wickhill_ffm_.jpg
  • 253Wickhill_ffm_.jpg
  • 204Wickhill_ffm_.jpg
  • 403Wickhill_ffm_.jpg
  • 368Wickhill_ffm_.jpg
  • 097Wickhill_ffm_.jpg
  • 228Wickhill_ffm_.jpg
  • 007Wickhill_ffm_.jpg
  • 212Wickhill_ffm_.jpg
  • 039Wickhill_ffm_.jpg
  • 259Wickhill_ffm_.jpg
  • 464Wickhill_ffm_.jpg
  • 143Wickhill_ffm_.jpg
  • 433Wickhill_ffm_.jpg
  • 327Wickhill_ffm_.jpg
  • 328Wickhill_ffm_.jpg
  • 161Wickhill_ffm_.jpg
  • 043Wickhill_ffm_.jpg
  • 369Wickhill_ffm_.jpg

Der VAD Wick Hill lud am 10. Oktober zum zweiten Mal in diesem Jahr zur Hausmesse unter dem Motto „Tag der IT-Security“.

Im 10. Stock des Wolkenkratzers und über hundert Fachhändler nutzten die Chance, sich an den Info-Points und in kostenfreien Vorträgen intensiv über IT-Trends und Produktneuheiten der Hersteller A10 Networks, Aruba Networks, Fortinet, Kaspersky, Imation Macmon, Symantec, Seppmail, Thales, Vasco, WatchGuard, Xirrus und Zenprise zu informieren. Viele der Fachhändler nahmen darüber hinaus begeistert das Value-Added-Angebot von Wick Hill in Anspruch und besuchten einer der kostenfreien Workshops von Macmon, Kaspersky, Fortinet, Symantec und WatchGuard, die am Tag vor und nach der Messe stattfanden. Die  zertifizierten Produktspezialisten von Wick Hill standen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite.

Der thematische Schwerpunkt lag diesmal bei "Bring your own Device (BYOD)".

Dazu bot Wick Hill seinen Gästen praxisnahe und kostenfreie Vorträge mit zahlreichen Best Practices, die die Chancen, aber auch die mögliche Gefahren der neuen Mobilität aufzeigten. Erstmals kamen auch zwei neutrale Spezialisten zu Wort. Der ehemalige Hacker und  heutige IT-Sicherheitsberater Mark Semmler zeigte in seiner Session „Live Hacking Mobile Device Management“ die technischen Schwachstellen von mobilen Endgeräten und wie diese gekonnt umgangen werden können. Der rechtliche Aspekt von BYOD wurde vom unabhängigen Rechtsanwalt und externen Datenschutzbeauftragten Dr. Sebastian Kraska abgedeckt.

Über den Dächern Frankfurts kamen die Hersteller mit den Fachhändlern ins Gespräch und konnten bestehende Freundschaften vertiefen, beziehungsweise neue Kontakte knüpfen. Nach dem offiziellen Teil begaben sich alle zu einem exklusiven Dinner ins Restaurant und ließen den Abend entspannt ausklingen.